vienna passathon 2020

Hier findet ihr die beiden Routenvorschläge und alle Leuchtturmobjekte für Wien. Diese nachhaltigen Gebäude könnt ihr zwischen 5. August und 30. September 2020 trotz Corona in ganz Wien mit sicherem Abstand erkunden.

Wien - Zentrum

35 passathon-Leuchttürme        34 km Radstrecke         484 Höhenmeter

Auf dieser passathon-Tour wirst du sowohl am weltweit ersten Passivhaus-Hochhaus wie auch an den weltweit ersten Sanierungen zu Plusenergie-Hochhäusern vorbeiradeln. Ebenso befinden sich herausragende Gründerzeithaussanierungen und mit Eurogate das weltweit erste Passivhaus-Stadtquartier auf der Route. Wenige Meter neben dem Stephansplatz kannst du auf eine Klimaschutz-Mustersanierung eines Geschäftslokals stoßen. Neben vielen sozialen Geschoßwohnbauten stechen die OeAD-Studentenheime und ein Wohnhaus für Obdachlose durch ihre Vorbildwirkung hervor. Und wenn du in Wien übernachten willst bist du im weltweit ersten Nullenergiehotel genau richtig.

Wien - Nord

22 passathon-Leuchttürme        20,1 km Radstrecke         252 Höhenmeter

Die passathon Wien-Route nördlich der Donau ist geprägt vom neuen aufstrebenden Stadtteil Seestadt Aspern mit seinen vielen klimaaktiv Gold Bauten und dem überragenden HoHo Holzhochhaus. Das Plusenergie-Studentenheim wie die PopUp dorms mit nur 6 Tage Bauzeit beeindrucken dort ebenso wie die beiden Schulcampus. Und entlang der U2 Linie radelst du bei fast jeder zweiten U-Bahn-Station an sozialen Passivhaus-Geschoßwohnbauten vorbei. Am anderen Ende der Tour befindet sich eine Caritaseinrichtung ebenso wie die Energybase mit der Fachhochschule.


Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Klimaschutz haben wir gemeinsam mit der Aktion Österreich radelt deren App erweitert, damit ihr alle Leuchtturmprojekte und Routenvorschläge einfach am Handy abrufen und an den Gewinnspielen teilnehmen könnt.

Die in der Karte dargestellten Routen, sind lediglich Vorschläge für eure mögliche Strecke. Es steht euch jedoch völlig frei, in welcher Reihenfolge und wie viele Leuchttürme ihr absolviert. Auch habt ihr vor Ort den besseren Blick dafür, ob eine Straße für euch sicher zu befahren ist. Gebt auf den Verkehr acht und wählt die Strecke so, dass ihr sicher an euer Ziel kommt.


Passivhäuser entlang der Strecke

Um mehr Informationen über die einzelnen Gebäude zu erhalten, klicke auf deren Fotos: