burgenland passathon 2020

Hier findet ihr unseren Routenvorschlag und alle Leuchtturmobjekte im Burgenland. Diese nachhaltigen Gebäude könnt ihr zwischen 5. August und 30. September 2020 trotz Corona im Burgenland mit sicherem Abstand erkunden.

15 passathon-Leuchttürme        169,3 km Radstrecke     1.923 Höhenmeter

Die neusiedlersee passathon Route beginnt in einem Kellerviertel mit einem ersten Passivhaus und führt durch die Ebenen des Naturparks Neusiedlersee-Seewinkel zum köstlichen Apfelgut „Alles Apfel“ und weiter mit einer Bootsüberfahrt nach Mörbisch zu einem Biowinzer. Von dort an kannst du Höhenmeter einradeln, bevor es nach Eisenstadt über die Serpentinen des Leithagebirges geht. Auf dieser Route siehst du neben endlosen Weinhängen die unterschiedlichsten Einfamilienhäuser am Land und zwei Geschoßwohnbauten in Eisenstadt in Passivhaus-Standard.


Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Klimaschutz haben wir gemeinsam mit der Aktion Österreich radelt deren App erweitert, damit ihr alle Leuchtturmprojekte und Routenvorschläge einfach am Handy abrufen und an den Gewinnspielen teilnehmen könnt.

Die in der Karte dargestellten Routen, sind lediglich Vorschläge für eure mögliche Strecke. Es steht euch jedoch völlig frei, in welcher Reihenfolge und wie viele Leuchttürme ihr absolviert. Auch habt ihr vor Ort den besseren Blick dafür, ob eine Straße für euch sicher zu befahren ist. Gebt auf den Verkehr acht und wählt die Strecke so, dass ihr sicher an euer Ziel kommt.