vorarlberg passathon 2020

Hier findet ihr die beiden Routenvorschläge und alle Leuchtturmobjekte für Vorarlberg. Diese nachhaltigen Gebäude könnt ihr bis zum 30. Dezember 2020 trotz Corona in ganz Vorarlberg mit sicherem Abstand erkunden.

Vorarlberg - Rheintal

Gemeinden: Dornbirn, Schwarzach, Wolfurt, Lauterach, Bregenz, Hard, Gaißau, Fußach, Lustenau
49 passathon-Leuchttürme        81,7 km Radstrecke         725 Höhenmeter

Bei der passathon Route durch das nördliche Rheintal könnt ihr mit 49 passathon-Leuchttürmen die meisten nachhaltigen Gebäude auf einer Route einsammeln. Kein Wunder, zählt doch das Rheintal zur österreichischen Wiege der enkeltauglichen Passivhaus-Entwicklung. Auf dem flachen Rundkurs erwartet euch eine Melange öffentlicher Bauten, Ein- und Mehrfamilienhäusern wie auch Büro- und Veranstaltungsbauten mit oft herausragender Vorarlberger Architekturkunst. 

Vorarlberg - Bregenzerwald

Gemeinden: Sulzbach, Doren, Krumbach, Langenegg, Egg, Andelsbuch, Bezau, Bizau, Mellau, Schnepfau
26 passathon-Leuchttürme        57,9 km Radstrecke         1.078 Höhenmeter

Der Bregenzerwald ist nicht nur eine fantastische Naturlandschaft mit köstlichen regionalen Schmankerln, sondern bietet auch eine beeindruckende Anzahl an moderner Holzbauarchitektur gepaart mit höchsten energetischen Standards. Von Kindergärten, Schulen, Turn- und Mehrzweckhallen, Mehrfamilienhäusern bis hin zu Gewerbebauten finden sich alle Nutzungen auf der Strecke. So matchen sich die Bregenzerwald Gemeinden entlang dieser Route um die höchste Dichte an dokumentierten Passivhäusern – weltweit!

Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Klimaschutz haben wir gemeinsam mit der Aktion Österreich radelt deren App erweitert, damit ihr alle Leuchtturmprojekte und Routenvorschläge einfach am Handy abrufen und an den Gewinnspielen teilnehmen könnt.

Die in der Karte dargestellten Routen, sind lediglich Vorschläge für eure mögliche Strecke. Es steht euch jedoch völlig frei, in welcher Reihenfolge und wie viele Leuchttürme ihr absolviert. Auch habt ihr vor Ort den besseren Blick dafür, ob eine Straße für euch sicher zu befahren ist. Gebt auf den Verkehr acht und wählt die Strecke so, dass ihr sicher an euer Ziel kommt.