innsbruck passathon 2020

Hier findet ihr den Routenvorschlag und alle Leuchtturmobjekte für Innsbruck. Diese nachhaltigen Gebäude könnt ihr bis zum 30. Dezember 2020 trotz Corona in ganz Innsbruck mit sicherem Abstand erkunden.

Bezirke: Innenstadt, Mariahilf - St. Nikolaus, Dreiheiligen, Saggen, Pradl, Reichenau, Hötting, Höttinger Au, Hötting West, Neu-Arzl, Olympisches Dorf
48 passathon-Leuchttürme        33,7 km Radstrecke         488 Höhenmeter

Gleich 48 passathon-Leuchttürme mit knapp 175.000 m² Nutzfläche gibt es am passathon Stadtrundkurs in Innsbruck zu entdecken. Hier dominieren großvolumige Wohnbauten in Neubau und Sanierung der NEUEN HEIMAT TIROL und der Innsbrucker Immobiliengesellschaft, die beide seit Langem alle ihre Bauten in diesem Standard errichten. Ebenso entsprechen die öffentlichen Bauten wie Seniorenheime, das Haus der Musik, die Kletterhalle Sillside oder die Baufakultät der UNI Innsbruck diesen höchsten Anforderungen für den Klimaschutz.

Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Klimaschutz haben wir gemeinsam mit der Aktion Österreich radelt deren App erweitert, damit ihr alle Leuchtturmprojekte und Routenvorschläge einfach am Handy abrufen und an den Gewinnspielen teilnehmen könnt.

Die in der Karte dargestellten Routen, sind lediglich Vorschläge für eure mögliche Strecke. Es steht euch jedoch völlig frei, in welcher Reihenfolge und wie viele Leuchttürme ihr absolviert. Auch habt ihr vor Ort den besseren Blick dafür, ob eine Straße für euch sicher zu befahren ist. Gebt auf den Verkehr acht und wählt die Strecke so, dass ihr sicher an euer Ziel kommt.